• Social-Links

  • Till Opitz

    “Radio wollte ich eigentlich schon immer machen. Los ging es in der Radio-AG in der Schule, beim Funken über einen Mini-Sender von zuhause und mit einem Volontariat beim regionalen Privatradio nach dem Abi. Danach war ich Redakteur und Onlinechef bei WDR 1LIVE in Köln; bei dem jungen WDR-Programm habe ich 2007 die Programmreform koordiniert. An der FU Berlin habe ich den (etwas skurrilen) Abschluss „Lic. rer. publ.“ erhalten. 2014 habe ich das Programmupdate von Deutschlandfunk Nova koordiniert.

    An der DJS ist mein Job das Vermitteln der Radiopraxis: Kollegengespräche und Moderation. Das macht extrem viel Spaß. Wenn ich nicht in München bin, arbeite ich für Deutschlandfunk Nova, die ARD.ZDF medienakademie und den WDR.  Ich gebe Wissen, Erfahrung und (hoffentlich) auch Spaß am Medium Radio gerne weiter, denn selten war guter Journalismus so wichtig wie heute.”