• Social-Links

  • Susanne Beyer

    Susanne Beyer (33K) ist seit vielen Jahren beim Spiegel, für vier Jahre war sie stellvertretende Chefredakteurin.

    “Es war schon komisch, wieder Schülerin zu sein – einerseits muss man für diesen Beruf erwachsen sein, andererseits nimmt einem die Schule genau das, jedenfalls ein bisschen. Den Wettbewerb um Jobs fand ich auch schwierig. Journalismus sollte Teamarbeit sein. Aber ich werde immer dankbar dafür sein, dass wir unser Handwerk so gründlich haben lernen dürfen, das ist ja die Basis von allem. Genauso wichtig war es, zu lernen Kritik auszuhalten, besonders in der großen Runde, wie in einer Redaktionskonferenz. Die DJS ist einfach eine gute Schule.“